Begegnung mit einer Göttin

3. November 2019
Christian

Frühstück Restaurant Karstadt, Hermannplatz, Berlin-Kreuzberg.

Wie jeden Mittwoch genoss ich frischen Brötchen, duftenden Kaffee und Zeitungslektüre.
Zwischen zwei Artikeln ließ ich meinen Blick durch den Raum schweifen, der unvermittelt rechts von mir zum Stillstand kam.

Meine Aufmerksamkeit galt einer Frau in Cowboy-Stiefeln, vermutlich Schlangenleder, in hellblauen Jeans, mit ausgestreckten übereinander geschlagenen ellenlangen Beinen, weißer Rollkragenpullover. Typ Mette-Marit: Große blauen Augen, schmale Nase, breiter Mund, schmale Lippen vor strahlend weißen Zähnen; blonde, schulterlange Spaghetti-Haare und einen Pony der knapp über den Augen endete. Eine sehr schöne Frau mit anmutenden, ruhigen gelassenen Gesten.
Frei von Unruhe, Nervosität und Hast.
An ihrer rechten Seite, umschlungen von ihrem Arm, ein schätzungsweise vier Jahre altes Mädchen. Vermutlich ihre Tochter.
Während die rechte Hand der Mutter sanft über den Mädchenkopf streichelte, blätterte die linke von Zeit zu Zeit die Seiten eines Märchenbuches um, das …
>>> der vollständige Artikel ist im Archiv bei>> Epoca-Tango