Der Sniper

  • Beitrags-Autor:

Seit mehreren Wochen treibt ein Scharfschütze, ein sogenannter Sniper, sein Unwesen in der Innenstadt. Jeden Samstag erschießt er einen Menschen in der Menge. Und das geht schon seit zwei Monaten so. Mittlerweile sind acht Menschen tot.

Der eine Teil der Bevölkerung, die Mehrheit, meidet die Innenstadt an Samstagen.
Die Möglichkeit erschossen zu werden bei einer nicht notwendigen Tätigkeit wie der des Shoppens, ist das Risiko nicht wert.

Der andere Teil der Bevölkerung meidet die Innenstadt nicht.
Dieser Teil sieht das Risiko erschossen zu werden bei Null angesichts der Relation zwischen Gesamtfläche der Innenstadt und Anzahl der Menschen. Andere hingegen behaupten, es handele sich lediglich um Gummigeschosse. Die Toten -sofern es sich nicht eine weitere Erfindung der Lügenpresse ist – seien eher durch den Schock gestorben, verursacht durch das auftreffende Gummigeschoß.
Außerdem waren die Getöteten in der Mehrzahl alt und geschwächt und wären durch irgendeinen anderen Schreck ebenso gestorben..
Andere wollen einen Jugendlichen südländischen Aussehens mit einem Luftgewehr gesehen haben Und von so einem Bengel lassen die sich nicht vom Shoppen abhalten, denn Umsatz stärkt die Wirtschaft und trägt zum Gemeinwohl bei.

Realisten und Verdränger
Die erste Gruppe vertraut somit den Nachrichten und den Institutionen und stellt sich auf die neue Situation ein. Sie verzichtet bereitwillig auf das samstägliche Shoppen, bis die Gefahr vorbei ist.

 

Die Menschen aus der zweiten Gruppe können das nicht.
Sie glauben den Nachrichten gleichermaßen wenig wie Fakten aus den Institutionen. Sie schaffen sich ihre eigenen Fakten. Müssen sich zwanghaft ihre eigenen Fakten, ihre eigene Wirklichkeit schaffen um ihr Handeln gegenüber sich selbst und den anderen zu rechtfertige

Diesen Menschen ist es weder möglich eine neue (Lebens-) Situation zu erkennen noch sich darauf einzustellen. Sie sind aus psychologischen Gründen oder schlichtweg aus bescheidenem Intellekt heraus nicht willens, nicht in der Lage, sich auch nur zeitweise umzuorientieren.

Diese Menschen möchten, das alles so ist wie immer.
Sie gehen wie jeden Samstag shoppen.
Sie verreisen wie jedes Jahr zum Ballermann oder in die Türkei.
Sie möchten wie immer Party machen.
Der Sniper ………. macht weiter.